Aktuelles

Mit Leidenschaft für die Musik

31.10.2017

"Charly T. an the Allstars boten im 'Buena Ressa Music Club' ein fulminantes Konzert. Diesen Abend werden die Gäste so schnell nicht vergessen [...]"


Funk, Rock und Soul im Music Club

21.08.2017

"Ein Clubkonzert der besonderen Klasse gibt es im Buena Ressa Music Club am Samstag, den 26. August, um 21 Uhr [...]"


Aus der Enzyklopädie des Blues

31.01.2017

"Die Formation Tres Amigos überzeugte bei ihrem zweiten Auftritt im Buena Ressa Music Club. Egon Schottek zieht positive Klub-Bilanz [...]"


Sanfte Rutschpartie oder doch lieber Rock-Party?

06.01.2017

"Martin Engeliens macht mit seiner Go Music-Reihe Station im Buena Ressa Music Club […]"


Daddy Longleg im Buena Ressa Music-Club

26.10.2015

Clubkonzert war sehr gut besucht.

Zu einem Clubkonzert mit der bekannten Formation Daddy Longleg hatte der Bueana Ressa Music-Club für Freitag den 23.10.2015 geladen. Um 21.00 Uhr gings los, und schnell kam eine gute Stimmung im Club auf. Ungefähr 75 Zuhöhrer wurden von Mattes Wissing mit Gesang und Gitarre, Ulli Flür an den Drums und Klaus Siebers am Bass glänzend durch den Abend geführt. Mit, wie der Ankündigung versprochen eigens gesetzten Covers, in trafen sie genau den Nerv des Publikums. Bei manchen Stücken wurde die Band durch Keyboard oder Akordeon unterstützt. Ein nächstes Clubkonzert ist für den 20.11.2015 geplant, dann tritt die Reeser Coverband Shiny Heads im Buena Ressa Music-Club auf.


Gelungener Workshop mit Martin Engelien

21.10.2015

Gelungen, gut organisiert aber vor allem sehr interessant und sehr viel zum Mitnehmen. Das war durchgängig die Meinung der 15 Teilnehmer des Workshops mit dem Organisator der GoMusic und Profimusiker Martin Engelien, zu dem die Musikfreunde Rees e.V. am vergangenen Samstag in den Buena Ressa Music-Club geladen hatten. Der Workshop richtete sich im Thema hauptsächlich an Musiker die in Bands spielen und so kam der erste Teil des Workshops in der Chillecke des Clubraums gerade richtig. Martin Engelien berichtete aus seiner Zeit mit der Klaus Lage Band und gab dabei wichtige Tipps zu Bandgründungen, Beschaffenheit von Proberäumen, zum Ablauf von Bandproben und zur Vorbereitung von Auftritten. Viele Fragen wurden gestellt und von ihm sehr verständlich beantwortet. Martin ging auch auf die Räume des Buena Ressa Music Clubs ein und sein Fazit: Hier habt Ihr Euch einen Ort mit Herz geschaffen. Damit stellte er noch mal hervor wie wichtig die Emotionen in der Musik sind. Auch das Auge hört mit.  Da es im Buena Ressa zwei Abende im Monat mit offener Bühne gibt, war dann auch die Erfahrung Martin Engeliens aus der Go Music Reihe gefragt. Auch tritt er regelmäßig mit immer anderen Musikern auf. Nach einem Erfahrungsbericht aus der Go Music und theoretischen Wissen ging es aber dann an die Praxis.

Aus allen Teilnehmern wurde nach und nach eine Formation gebildet, beginnend mit Schlagzeug und Bass, nachfolgend Gitarren, Bläser und Keyboard und anschließend Gesang. Geübt wurde nicht nur das einfache Zusammenspiel, sondern insbesondere die Kommunikation untereinander. Ein Thema wurde herausgearbeitet und die Musiker waren überrascht wie Unchain my Heart von Joe Cocker ganz anders gecovert werden kann.

Anschließend wurde noch mit Martin Engelien gejammt und besonders die Bläser hatten Ihre Freude daran dass der Profimusiker die Stücke am Bass einfach so vom Blatt mitspielte.

Alle Beteiligten waren sich einig einen nächsten darauf aufbauenden Workshop durchzuführen.

Da es auch schon Nachfragen für ein Vocalcoaching gibt, werden sich die Organisatoren des Clubs dessen als nächstes annehmen. Immer mal wieder auf unsere Homepage schauen!

Martin Engelien gastiert am 11.12.2015 mit seiner Go Music Reihe im Buena Ressa Music-Club, der Kartenvorverkauf wird rechtzeitig bekannt gegeben.